paketvermittelt

Gewusst wie: Internet per GPRS, UMTS und HSPA

Zugangsdaten der Netzbetreiber
AAA
Teilen

Die Schweizer Mobilfunknetze werden immer weiter ausgebaut. Dank Techniken wie UMTS mit der Erweiterung HSPA oder - falls eine solche Versorgung nicht besteht - der GPRS-Erweiterung EDGE ist je nach Anbieter und Ort auch schnelles Surfen möglich. So lassen sich komfortabel Informationen im Netz abrufen, E-Mails beantworten, Postings in sozialen Netzen hinterlassen und vieles mehr. In puncto Hardware ist hierzu lediglich ein passendes Handy oder ein Tablet bzw. Laptop, gegebenenfalls mit Surfstick, erforderlich.

Gewusst wie: Internet per GPRS, UMTS und HSPAGewusst wie: Internet per GPRS, UMTS und HSPA Wenn man sein Endgerät direkt bei einem der drei Netzbetreiber Swisscom, Orange oder Sunrise gekauft hat, ist der Zugangspunkt fürs mobile Internet in der Regel schon vorkonfiguriert. Anders kann es aussehen, wenn man seine Hardware auf dem freien Markt erworben hat oder den Anbieter wechselt. In der Regel verschicken die Netzbetreiber beim ersten Einlegen einer neue SIM-Karte eine SMS zur automatischen Konfiguration. Diese müssen Sie nur abspeichern und schon sind alle Einstellungen für MMS und mobiles Internet im Handy. Klappt das nicht, können Sie die Konfigurations-SMS auch extra anfordern - oder Sie tragen die Daten aus der Tabelle unten selbst im Handy ein. Wir verraten Ihnen nachfolgend die Einwahldaten der drei Netzbetreiber, die landesweit verfügbar sind und die Nutzung von Datendiensten unterstützen.

Übersichtstabelle Internet-Konfiguration

Internet Swisscom Mobile sunrise Salt
(früher:Orange)
APN gprs.swisscom.ch internet internet
IP-Adresse dynamisch
Primärer DNS 164.128.36.34 dynamisch 213.55.128.1
Sekundärer DNS 164.128.76.39 dynamisch 213.55.128.2
Einwahlnummer *99#
Benutzername kein kein kein
Passwort kein kein kein
automatische
Konfiguration
SMS anfordern
SMS anfordern
-
Stand: Oktober 2016
Teilen