Lokal

Catel führt Regionaltarif ein

Bereits im Juli war das Produkt angekündigt worden - aber noch ohne Einzelheiten. Neben günstigen Nahgesprächen wurden auch die Auslandstarife gesenkt.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Bereits im Juli war ein Nahbereichstarif bei Catel angekündigt worden, aber jetzt ist es auch offiziell: Catel verlangt ab dem 1. September 1999 für Gespräche im Nahbereich zwischen 6 und 18 Uhr 4.9 Rp./Min., in den sonstigen Zeiten 2.9 Rp./Min. Es gilt die gleiche Zoneneinteilung wie bei Swisscom. Inlandsgespräche werden für günstige 13.9 Rp./Min. bzw. 7 Rp./Min. angeboten. Gespräche ins Mobilnetz kosten 48 Rp./Min.

Ein sehr günstiger Tarif gilt auch für Gespräche nach Deutschland: Zwischen 6 und 18 Uhr werden 18 Rp./Min., in den sonstigen Zeiten 15 Rp./Min. verlangt. Die Auslandsliste hat einige Überraschungen bereit: Weissrussland ist zum Beispiel für den Tiefpreis von 35 Rp./Min. erreichbar. Die nächstgünstigsten Konkurrenten verlangen dafür mehr als das doppelte. Brasilien als eines der 20 meistgewähltesten Destinationen kostet dagegen teure Fr. 1.20/Min. Bei den günstigsten Konkurrenten ist dieses Gespräch gut ein Drittel günstiger.

Teilen