International Roaming

Swisscom übernimmt Comfone ganz

Swisscom übernimmt 50% der Firma comfone und wird alleiniger Aktionär. Dies betrifft vorallem das Geschäft mit dem International Roaming für andere Mobilnetzbetreiber.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Swisscom übernimmt den 50%-Anteil der Firma comfone von Vodafone Europe BV. Damit gehört die Firma comfone in Zukunft zu 100% der Swisscom. Die 1997 gegründete Gesellschaft wurde geschaffen, um die Rolle von Swisscom als weltweiter Roamingleader und anderseits das technische Know-How von Vodafone kommerziell nutzbar zu machen. Comfone hat heute über 500 Netwerkverbindungen unter 90 Netzwerkbetreibern aufgebaut. Die Firma bietet diesen über die International Roaming Plattform einfachen und schnellen Zugang zu den beinahe 200 bilaterallen Roamingpartnern von Swisscom. Strategisch verstärkt werden soll die Zusammenarbeit mit der Firma SwissClearLine, einer 100%-Tochter der Swisscom.

Alle Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben, schreibt Swisscom in ihrer Pressemitteilung weiter.

Teilen