zehn

Auslandsgespräche ab 10 Rp., Ferngespräche tagsüber ebenfalls

Sunrise überrascht mit echten Kampfpreisen: Inland tagsüber für 10 Rp./Minute, Nachbarländer für 10 Rp./Minute und EU-Länder für 20 Rp./Minute
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Rückwirkend ab dem 01. Januar 2000 bietet Sunrise wesentlich tiefere Tarife an. Inlandsgespräche kosten tagsüber neu 10 Rp. - das sind nur 0.1 Rp./Min. mehr als der günstigste Anbieter RedTelecom. Am Abend werden 8 Rp./Min. und in der Nacht 4 Rp./Min. verrechnet. Die bereits relativ hohen Tarife für Anrufe auf inländische Mobilfunktelefone ändern sich nicht.

Eigentliche Hitpreise gelten ganztags für Anrufe in die Nachbarländer: Diese sind für 10 Rp./Min. möglich. Anrufe in ausländische Mobilfunknetze in den EU-Ländern sind zwar mit 20 Rp./Min. doppelt so teurer, aber im Vergleich immer noch günstig. Gespräche in die Staaten, nach Kanada und in die übrigen EU-Länder kosten durchgehend 20 Rp./Min.

Damit sind tagsüber Auslandsgespräche bei Sunrise gleich teuer wie Ferngespräche. Allerdings darf auch nicht verschwiegen werden, dass für Anrufe in viele Länder wesentlich höhere Tarife verrechnet werden als bei vielen Konkurrenten. So plaziert sich der Preis für Austalien in unserer Profiabfrage je nach Tageszeit zwischen dem 17. und 19. Platz.

Was reagieren die Konkurrenten auf diese überraschenden Sunrise-Kampfpreise? "diax wird sicher agieren", erklärte diAx-Pressesprecher Reto Zurflüh gegenüber teltarif.ch. "Econophone wird nicht nachziehen sondern vorbeiziehen", kündigt Econophone-Geschäftsführer Samuel Gross spannende Tarife an. One.Tel wird ihre Preise vermutlich auf den 01. Februar 2000 anpassen. Bei Tele2 war für eine Stellungnahme leider niemand mehr erreichbar.

Es muss unserer Meinung nach damit gerechnet werden, dass die Zeiten von zweistelligen Auslandstarifen nun endgültig vorbei sind. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Anrufe in unsere Nachbarländer für 9.9 Rp./Min. oder noch weniger angeboten werden. Die nächsten Tage werden bestimmt spannend. Also ein Grund mehr, auf teltarif.ch vorbeizusurfen. Für die regelmässigen Informationen mit dem Wichtigsten alle 14 Tage per E-Mail können Sie übrigens unser kostenloses Newsletter-Abo bestellen.

Teilen