verkauft

Besitzerwechsel bei PrimeLine, agri.ch, SPAN und DataComm

RSLcom kauft PrimeLine. agri.ch und petrel (SPAN) werden durch Cable & Wireless übernommen. Italienische Tiscali übernimmt 80% an DataComm.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die international tätige Telefongesellschaft RSLcom hat PrimeLine gekauft. Das meldet die an der amerikanischen NASDAQ-Börse kotierte RSLcom in einer Mitteilung.

Das britische Telekommunikationsunternemen Cable & Wireless C&W kauft in ganz Europa acht Provider ein. Damit setzt C&W seinen Weg von der Sprachkommunikation hin zur Datenkommunikation für Geschäftskunden fort. In der Schweiz wurden die Provider petrel communication - besser bekannt unter der Marke Swiss Private Access Network SPAN - und agri.ch übernommen. Zum Umsatz der C&W Schweiz von CHF 18 Mio. kommen auch die Umsätze von agri.ch - CHF 15 Mio. - und von petrel communication - CHF 4.2 Mio. - dazu. Die übernommene agri.ch hat eine lebendige Geschichte hinter sich: Gegründet wurde der Provider von der Informatikabteilung des Schweizerischen Bauenverbandes.

Der italienische Senkrechtstarter Tiscali übernimmt 80% am Basler Provider DataComm. Das berichtet die Basler Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Der Wert des Deals soll nach Schätzungen der Basler Zeitung rund CHF 100 Mio. betragen haben. DataComm bietet seit 1995 Internet zum Preis von CHF 150.-- an, zählt heute 52'000 zahlende Kunden und erzielt einen Jahresumsatz von gut CHF 20 Millionen. Tiscoli wurde - laut der Zeitung - 1997 gegründet und ist mit bereits 900'000 Kunden einer der ganz grossen Internetprovider. Der Börsenwert des Unternehmens hat seit dem Börsengang im Oktober 1999 um über 500% zugenommen und erreicht inzwischen mehr als CHF 10 Milliarden. Nach der Übernahme möchte auch DataComm einen Gratis-Internet-Zugang anbieten.

Mit diesen Übernahmen sind auch die letzten grossen unabhängigen Internet-Provider verschwunden: PlusNet (spectraweb) wurde 1998 durch Sunrise aufgekauft, diAx übernahm ebenfalls 1998 die Internet Access und UUNet kaufte 1999 activeNet ein.

Teilen