verloren

Netzbetreiber prüfen Kreditlimite

Die Zahl der Handynutzer nimmt ständig zu. Damit aber auch die Zahl der Personen, die ihre Handyrechnung nicht bezahlen.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die Sendung "10vor10" des Schweizer Fernsehen DRS berichtete in ihrer Sendung vom vergangnen Freitag, dass alle drei Netzbetreiber die Einführung von Kreditlimiten planen.

Bei diAx kommt es monatlich zu mehreren hundert Sperrungen aufgrund von nicht bezahlten Rechnungen, berichtete das Fernsehenmagazin. Auch bei Orange und Swisscom werden immer häufiger Sperrungen vorgenommen. Die Anbieter möchten mit individuellen Kreditlimiten gegen den Trend vorgehen. Auch sollen die Kunden die Möglichkeit haben, einen Betrag anzugeben, den sie monatlich maximal vertelefonieren möchten. Ist dieser Betrag aufgebraucht, können nur noch Anrufe empfangen werden.

Teilen