Power-Tarife

telecom fl: Die Billigkarte der Swisscom-Tochter wird noch billiger

Schweiz ab 12 Rp./Min., Europäische Länder ab 15 Rp./Min. und alle Länder für maximal CHF 1.--/Minute. Einige Destinationen bis zur Hälfte günstiger als beim zweitgünstigsten Anbieter.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

In aller Stille hat telecom fl Ende Januar 2000 ihre Tarife reduziert. Rund um die Uhr kosten Inlandsgespräche 12 Rp./Minute. Anrufe in die meisten europäischen Länder können für 15 Rp./Min. geführt werden, dieser Tarif stellt je nach Land auch die Preise von Call-by-Call- und Preselection-Anbietern in den Schatten.

Anrufe auf ein Schweizerisches Mobilfunktelefon kostet ganztags 42 Rp./Minute.

Wirkliche Kampfpreise bietet telecom fl für Anrufe nach Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Brasilien, China, Georgien, Indonesien, Iran, Jordanien, Kolumbien, Libanon, Peru, Philippinen, Südafrika, Syrien, Thailan und Venezuela an. Alle genannten Länder können für 50 Rp./Min. erreicht werden, so günstig wie über keinen anderen Anbieter. Ein Anruf nach Armenien oder Syrien kostet beim zweitgünstigsten Anbieter mit 98 Rp./Min. fast das doppelte. Iran ist beim zweitgünstigsten Anbieter sogar mehr als das doppelte teurer.

Bei der neuen Preisliste fällt auch auf, dass kein Land mehr als CHF 1.00 pro Minute kostet.

Teilen