verkauft

Swisscom: CHF 223 Millionen dank DPlus-Verkauf

Nach dem Verkauf von Dplus an Mobilcom erhält Swisscom nun CHF 223 Millionen.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Unisource, die gemeinsame Gesellschaft von Swisscom, Telia und KPN hat drei Millionen Aktien der Mobilcom AG zum Preis von EUR 393 Millionen verkauft. Die Aktien wurden durch die Deutsche Bank platziert.

Unisource hat Dplus an die deutsche Mobilcom verkauft - teltarif.ch hat berichtet. Dafür hat Unisource DEM 50 Millionen in bar und zusätzlich 3 Millionen Aktien der Mobilcom AG erhalten. Nach dem Verkauf dieser Aktien stehen Swisscom CHF 223 Millionen zu, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitgeteilt hat.

Teilen