noch tiefer

Europagespräche bereits ab 8 Rp./Min.

Anrufe in die Nachbarländer kosten über RSLcom am Wochenende noch 8 Rp./Min., solche in viele europäischen Ländern 14 Rp./Minute. Teurer werden allerdings Anrufe in ausländische Mobilfunknetze.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Der Telekommunikationsanbieter RSLcom hat seine Tarife per 22. Februar 2000 teilweise angepasst. Bereits auf Anfangs Februar 2000 sind neue Tarife in Kraft getreten, nun kommt bereits die nächste Preissenkung.

Bei den Inlandstarifen ergeben sich keine Änderungen. Gespräche in die Nachbarländer sind in Zukunft am Wochenende für 8 Rp./Min. möglich. Dies ist am Wochenende der günstigste Preis - das Einführungsangebot von Econophone und die Flat-Rate von Smartphone einmal ausgenommen. Auch die europäischen Länder Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, Luxemburg, Monaco, die Niederlanden, Norwegen, Portugal, Schweden und Spanien können am Wochenende mit 14 Rp./Min. so günstig wie über keinen anderen Anbieter erreicht werden. Für Anrufe nach Grossbritannien gilt dieser Preis ebenfalls, doch die Konkurrenz gibt sich hier bereits ab 9 Rp./Min. zufrieden.

Nun verrechnet auch RSLcom höhere Tarife für Verbindungen in ausländische Mobilfunknetze. Anrufe in ein Mobilfunknetz in einem Nachbarland wird für 40 Rp./Min. angeboten. Mobilnetze in allen anderen Ländern werden grundsätzlich 20 Rp./Min. teurer angeboten als der Normaltarif für das jeweilige Land.

Teilen