Fragezeichen!

Teleline Telecard: Was stimmt nun?

Einzelne von Teleline Telecard im Internet veröffentlichten Tarife stimmen ebensowenig wie die Angabe zur Taktung. Kunden beklagen sich zudem über teilweise schlechte Gesprächsqualität.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Gemäss der Webseite der Prepaid-Karte Teleline Telecard kostet ein Anruf nach Warschau weniger als ein entsprechender Anruf nach nach Polen. Dies stimmt nach Aussage der Hotline und von verantwortlichen Personen nicht. Ebenfalls auf der Webseite heisst es, dass im 20 Rp./Takt abgerechnet würde. Hier musste die Hotline sogar passen. Obwohl die Hotline-Mitarbeiterin sich zuerst mit Interoute gemeldet hat und in ihrer Arbeit vorwiegend über Interoute-Produkte informiert, wusste sie nicht, dass Interoute im 9.5 Rp.-Takt abrechnet. Und weiterverbinden konnte sie mich auch nicht. Jetzt ist zumindest klar: Die Teleline Telecard wird seit dem 01. März 2000 im Minutentakt abgerechnet.

Die auf teltarif.ch veröffentlichten Informationen beziehen wir grundsätzlich vorwiegend aus folgenden drei Quellen: Produkt- oder Presseverantwortliche von Telecomfirmen, Websites der betreffenden Unternehmen und beschränkt anhand von Hotline-Auskünften. Für unsere Berichterstattung über die neuen Teleline-Tarife haben wir uns auf die Internet-Seite von Teleline gestützt. Wir bitten sie, die Falschinformationen auf unserer Seite zu entschuldigen.

Obwohl wir uns für eine verbindliche Tarifliste bemühen, haben wir diese bislang nicht erhalten. teltarif.ch hat sich deshalb entschlossen, die Tarifinformationen von Teleline in unserer Datenbank nicht mehr zu berücksichtigen, bis uns verbindliche Informationen darüber vorliegen.

Kunden haben uns zudem über eine teilweise sehr schlechte Verbindungsqualität berichtet. Zwei Kunden schrieben uns, dass sie die Karte noch aufbräuchten und sich anschliessend für eine Alternative umsähen.

Teilen