Flankenschutz

Bundesrat will Swisscom-Stellenabbau nicht tatenlos zusehen

Flankierende Massnahmen in Vorbereitung.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die renommierte Neue Zürcher Zeitung hat in ihrer heutigen Ausgabe darüber berichtet, dass der Bundesrat dem angekündigtem Stellenabbau bei der Swisscom nicht tatenlos zusehen wolle. Der Bundesrat werde demnächst die Swisscom-Verantwortlichen empfangen und ihnen ihre Haltung darlegen, zitierte die NZZ Bundesrat Moritz Leuenberger. Der Bund hält immer noch die Mehrheit an der Swisscom.

Das Departement wolle für die besonders vom Stellenabbau betroffenen Randregionen flankierende Massnahmen erarbeiten. Moritz Leuenberger erklärte gegenüber der NZZ denn auch, dass der Staat den Strukturwandel nicht aufhalten könne, doch er wolle dafür sorgen, dass er sozialverträglich abläuft.

Teilen