GlobalLink

Swisscom verselbständigt MediaLink

Management Buy out im Bereich Audio- und Videoübertragungen. Aus MediaLink wird GlobalLink.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Swisscom verselbständigt den Bereich MediaLink per 01. Juli 2000 im Rahmen eines Management Buy out. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen GlobalLink am Markt auftreten. Der bisherige Leiter von MediaLink, Christian Weber, gründet die Firma und übernimmt 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Finanziell wurde die Verselbständigung vom 1998 durch Swisscom gegründeten Venture Fund unterstützt.

GlobalLink führt die Tätigkeiten in den Bereichen der Audio- und Videoübertragungen weiter. Die Firma plant und realisiert die Übertragung von Audio- und Videosignalen vorwiegend für Radio- und Fernsehgesellschaften. Die Tätigkeiten sollen auch auf Europa ausgedehnt werden.

Swisscom begründet das Management Buy out damit, dass diese Aktivitäten nicht zu ihrem Kerngeschäft gehöre.

Teilen