500'000

Orange hat 500'000 Kundinnen und Kunden

Damit erreicht Orange rund 14% Marktanteil. Schweizweit telefonieren 3.6 Millionen Menschen mobil.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Neun Monate nach dem Markteintritt telefonieren inzwischen 500'000 Kundinnen und Kunden über Orange mobil. Gemäss Orange kommen die attraktiven und die transparenten Tarife - d.h. der Einheitstarif - und das umfassende Dienstleistungsangebot bei der Schweizer Bevölkerung gut an. Nach unserer Meinung haben auch die von Orange stark subventionierten Handies und der Austausch von Singleband- zu Dualband-Handies massiv zum Erfolg von Orange beigetragen.

Orange-Chef Andreas S. Wetter:"Der bisherige Erfolg macht uns glücklich. Die schon heute gewonnenen 500'000 Kundinnen und Kunden sind für Orange sehr wichtig. Sie zu pflegen und mit guten Leistungen zu bedienen, ist unserer grösste Herausforderung." Zudem lobt Wetter die positive Zusammenarbeit mit den 4'200 Verkaufsstellen.

Swisscom zählt derzeit gegen 2.5 Millionen NATEL-Kundinnen und Kunden, wie die Swisscom-Pressestelle gegenüber teltarif.ch mitgeteilt hat. diAx hat inzwischen 610'000 Kundinnen und Kunden.

Damit telefonieren insgesamt rund 3.6 Millionen SchweizerInnen über ein Mobilfunknetz. Swisscom hält mit rund 69% der grösste Marktanteil, gefolgt von diAx mit rund 17% und Orange mit rund 14%.

Teilen