auch acht

Auch IntelliNet: acht Rappen

Einzelne Länder sind nun auch über IntelliNet günstiger erreichbar.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

IntelliNet hat ihre Tarife auf den 01. Mai 2000 angepasst und die neuen Auslandstarife von Tele2 übernommen. Damit können Gespräche nach Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien, Liechtenstein, Grossbritannien, Kanada und in die Vereinigten Staaten auch über IntelliNet für acht Rappen pro Minute geführt werden. Allerdings bietet Supertel die Nachbarländer in der Zwischenzeit bereits für sieben Rappen pro Minute an, aber die sekundengenaue Abrechnung von IntelliNet und Tele2 ist kundenfreundlicher als der 10 Rp.-Takt von Supertel.

Der IntelliNet-Controller wählt jeweils die günstigste Verbindung aus den Call-by-Call-Tarifen der Telefongesellschaften diAx, Interoute, Sunrise, Swisscom und Tele2 aus. Der Kunde muss sich zudem um die Aktualisierung des Controllers nicht kümmern: Diese wird automatisch und für den Kunden kostenlos vorgenommen.
Neu fallen bei der Bestellung des IntelliNet-Controllers keine Versandgebühren mehr an.

Teilen