acht

Interoute: Preisänderungen auf den 01. Juni 2000

Inlandsgespräche für 8, 6 und 3.5 Rp./Minute. 15 Auslandsdestinationen günstiger.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Interoute senkt ihre Tarife auf den 01. Juni 2000. Inlandsgespräche sind tagsüber neu für 8 Rp./Min. (bisher 10 Rp./Min.), abends für 6 Rp./Min. (bisher 7 Rp./Min.) und in der Nacht für 3.5 Rp./Min. (unverändert) möglich. Wie bisher kosten Gespräche auf Schweizer Mobiltelefone günstige 29 Rp. pro Minute.

Auch die Tarife für Auslandsgespräche ändern sich: Die Nachbarländer, Grossbritannien, die USA und Kanada werden für günstige 8 Rp./Min. angeboten. Nur Supertel ist in einige dieser Länder günstiger. Ausserdem gibt es weitere Änderungen: Gibraltar und Portugal kosten 19 Rp./Min., Andorra, Island, Malta und San Marino kosten 24 Rp./Min. und Zypern sowie Griechenland kosten jeweils 29 Rp. pro Minute.

Nachdem bei der letzten Tarifänderung Anfangs März der unübliche 9.5 Rp.-Takt eingeführt worden war, rechnet man ab dem 01. Juni 2000 im kundenfreundlicheren 6-Sekunden-Takt ab.

Teilen