Fantasie-WAP?

Wirbel um Orange-WAP

Unterschiedliche Aussagen von Website, Hotline und Pressedienst. Aber noch keine offiziellen Infos.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die Mobilfunkanbieter diAx und Swisscom NATEL bieten bereits WAP-Dienste an. Bei Orange gibt es derzeit noch kein offizielles Angebot.

Auf einer gut versteckten Seite auf der Homepage von Orange gibt es Informationen zu WAP. Der Zugriff soll - wie bei Swisscom - für alle Abos rund um die Uhr 20 Rp./Min. kosten. Prepaid-Kunden bezahlen 40 Rp./Minute. Allerdings müssen sich die Kunden gemäss dieser Informationsseite bei der Hotline anmelden. Ansonsten bezahlen diese den gewöhnlichen Gesprächstarif.

Wie die Orange-Pressesprecherin Therese Wenger auf Anfrage von teltarif.ch erklärte, seien diese Informationen nur für orange-interne Testzwecke im Internet abrufbar. Weder die genauen Kosten noch die Konditionen für Altkunden noch der Starttermin ist genau bekannt. Auf jeden Fall empfehlen wir Orange, die geplante Anmeldung bei der Hotline nochmals zu überdenken.

Sobald Orange offizielle Infos zum WAP-Angebot bekanntgeben wird, werden wir selbstverständlich darüber berichten.

Teilen