sieben!!!

Tele2: 12 Länder für 7 Rp./Min., Inlandsgespräche günstiger

Gleich zwölf Länder können ab morgen, 01. Juni 2000 für 7 Rp./Min. erreicht werden. Inlandsgespräche werden für sieben, sechs und vier Rappen angeboten. Anrufe in die Mobilfunknetze für einheitliche 32 Rp./Min.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Darüber, dass die Preise für Gespräche in die Nachbarländer langsam, aber stetig sinken, hat man sich in der Zwischenzeit gewöhnt. Nachdem SuperTel Anfangs Mai die Preise für Anrufe in die Nachbarländer auf sieben Rappen gesenkt hat, kam nun wahrscheinlich auch Tele2 in Zugzwang und senkt ihre Tarife auf den 01. Juni 2000 auf sieben Rappen. Allerdings ist Tele2 dank der kundenfreundlicheren sekundengenauen Abrechnung ab der 30. Sekunde günstiger als SuperTel, die im 10 Rp.-Takt abrechnet.

Dass ist allerdings nicht alles: Auch Anrufe nach Grossbritannien, in die Vereinigten Staaten, Kanada, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden kosten nur noch 7 Rp./Minute. Die vier letztgenannten Länder waren bisher über die günstigsten Privatkundenanbieter bislang für jeweils 14 Rp./Min. erreichbar gewesen. Mit Tele2 kann jetzt also für die Hälfte in diese Länder telefoniert werden.

Auch bei den Inlandstarifen gibt es Änderungen: Ferngespräche werden ab sofort werktags von 8 bis 19 Uhr für 7 Rp./Min. und sonst für 4 Rp./Minute angeboten. Damit ist Tele2 fast durchgehend der günstigste Anbieter. Nur das Flat-Rate-Angebot von Smartphone - allerdings kauft man dort auch Minuten im Paket - ist tagsüber und verschiedene Anbieter zwischen 17 und 19 Uhr sowie in der Nacht günstiger.

Lokalgespräche kosten werktags von 8 bis 19 Uhr sechs Rappen und sonst vier Rappen pro Minute. Gespräche in die Mobilfunknetze sind neu für günstige 32 Rp./Min. möglich. Allerdings sind hier Interoute und IntelliNet günstiger.

Mit den neuen Tarifen schliesst sich Tele2 wieder ganz an der Spitze an und bietet für Gespräche in die wichtigsten Destinationen fast durchwegs die günstigsten Tarife an. Ausserdem rechnet Tele2 nach der 30. Sekunde im kundenfreundlichen Sekundentakt ab. Jetzt wäre es wieder einmal an der Zeit, dass auch die grossen Alternativ-Anbieter Sunrise, diAx und Econophone reagieren und die Preise senken. Alle drei Anbieter verlangen für Anrufe in die genannten Länder immer noch um die zehn Rappen pro Minute (Sunrise und diAx 10 Rp./Min., Econophone 9.9 Rp./Min.).

Teilen