Teurer!!!

Interoute: Mobilfunk massiv teurer

Statt bisher 29 Rp./Min. kosten Anrufe in Schweizer Mobilfunknetze neu bis zu 50 Rp./Min.
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Eigentlich gelten die neuen Tarife von Interoute erst seit letztem Donnerstag, den 01. Juni 2000. Und bereits gibt es die erste Änderung: Neu werden für Anrufe in die Schweizer Mobilfunknetze im Normaltarif 50 Rp./Min. und im Niedertarif 40 Rp./Min. in Rechnung gestellt. Dies bedeutet während der Normaltarifzeit eine Erhöhung um über 72%.

Interoute verwies gegenüber teltarif.ch auf eine Untersuchung der Wettbewerbskommission betreffend Absprachen unter den drei Betreibern. Das Unternehmen hoffe, ab Juli wieder der alte Preis anbieten zu können. Mit grösster Wahrscheinlichkeit hat Interoute die Gespräche in die Mobilfunknetze über das Ausland umgeleitet. Aus irgendeinem Grund funktioniert diese Umleitung nicht mehr und Interoute sucht deshalb neue Möglichkeiten.

Ebenfalls teurer werden Anrufe in ausländische Mobilfunknetze. Diese kosten neu 30 Rp./Min. mehr als die entsprechenden Festnetzgespräche in das jeweilige Land. Bisher betrug der Zuschlag 20 Rp./Minute.

Teilen