Privatisierung

Aus Swisscom-Aktienverkauf Postbank finanzieren

Der neueste Vorschlag des Bundesrates
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Der Bundesrat möchte seine Swisscom-Aktien verkaufen können. Damit soll eine Postbank finanziert werden. Die Post soll so ihre Eigenwirtschaftlichkeit bei gleichzeitiger Sicherstellung der Grundversorgung erreichen können.

Der Bundesrat will vorallem die gesetzlich verankerte Mehrheitsbeteiligung des Bundes an der Swisscom aufheben, damit Swisscom allianzfähig wird. Die Eidgenossenschaft hält derzeit rund 65% der Anteile an Swisscom. Laut Gesetz müssen 50% und eine Aktie im Besitz des Staates sein. Das Management von Swissco fordert bereits seit längeren die Aufhebung dieser gesetzlichen Grundlage.

Teilen