International

diAx Pronto: Im Ausland Anrufe entgegennehmen

Lassen Sie sich auch anrufen, wenn Sie im Ausland sind
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die Prepaid-Karte von Swisscom konnte bisher im Ausland eingesetzt werden, diejenige von Orange immerhin Anrufe entgegennehmen. Lediglich die diAx-Prontokarte konnte nur in der Schweiz benutzt werden. Nun ist allerdings auch die Prepaid-Karte von diAx teilweise international einsetzbar. Wie bei Orange auch, können in vielen Ländern Anrufe empfangen werden, jedoch keine Gespräche geführt werden.

Um im Ausland Gespräche entgegennehmen zu können, muss man noch über ein Guthaben von mindestens CHF 10.-- verfügen. Anders als in der Schweiz, wo das Angerufen werden den Angerufenen nichts kostet, ist das Vergnügen im Ausland teuer. In den Nachbarländern fallen Gebühren von 80 Rp./Min. und in vielen weiteren Ländern von CHF 1.50/Min. an. Informieren Sie sich bei Bedarf bei der diAx-Hotline.

Teilen