Entscheid

Sieg in Reiden

Wegweisender Entscheide des Luzerner Verwaltungsgerichtes zugunsten der Mobilfunkanbieter
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Wie die Neue Luzerner Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, hat das Luzerner Verwaltungsgericht die Gemeinde Reiden gezwungen, dem Mobilfunkanbieter Orange die Baubewilligung zu erteilen. Dieses Urteil dürfte über den Kanton Luzern hinaus von Bedeutung sein: Die Gemeinden haben wenig Spielraum bei der Beurteilung von Baugesuchen für Mobilfunkantennen.

Solange die gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden, kann eine Gemeinde nur noch wegen einer Störung des Ortsbildes das Baugesuch verweigern. Es bleibt abzuwarten, ob dieses und sicher noch folgende, ähnliche Urteile zu einem rascheren Ausbau der Mobilfunknetze führen werden. Im Interesse der Kunden bleibt dies zu hoffen.

Teilen