Tiefflug

Swisscom: SMS ein Drittel günstiger

SMS kosten Swisscom-Kunden ab dem 01. September 2000 nur noch 20 Rappen
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Rund zwei Millionen SMS werden täglich im NATEL-Netz von Swisscom versendet, wobei die Tendenz stark steigend ist. Per 01. September 2000 senkt Swisscom den Preis fürs Verschicken von SMS und bietet damit schweizweit den günstigsten SMS-Tarif an. Zumindest bis die Konkurrenten reagieren werden.

diAx-Pressesprecherin Monika Walser erklärte gegenüber teltarif.ch, dass im Moment bei den SMS-Tarifen nichts passieren werde. Auch bei Orange bleiben die Tarife unverändert bei 25 Rappen pro Meldung, wie Orange-Sprecherin Therese Wenger gegenüber teltarif.ch ausführte.

Damit ist Swisscom ab dem 01. September 2000 der billigste Anbieter für das SMS-Versenden. Es kann davon ausgegangen werden, dass auch die anderen Anbieter schon bald nachziehen werden.

Teilen