verkauft

Swisscom verkauft Service-Center Reparatur

A Novo Group übernimmt Service-Center, da diese Reparatur-Aktivitäten nicht zum Kerngeschäft von Swisscom gehören
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Swisscom veräussert den Bereich Service-Center Reparatur in Neuenburg per 1. November 2000 an die A Novo Group aus Frankreich bzw. deren neu zu gründenden Tochter A Novo Schweiz S.A.

Auch nach dem Eigentümerwechsel bleiben der Standort und die rund 36 Arbeitsplätze erhalten und werden durch Geschäftsfeldererweiterungen mittelfristig ausgebaut. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten einen neuen Arbeitsvertrag zu den bisherigen Konditionen, die für ein Jahr garantiert sind. Die Aktivitäten des SCR Neuenburg gehören nicht zum Kerngeschäft von Swisscom. Die Ausgliederung ermöglicht beiden Unternehmen die Konzentration auf das jeweilige Kerngeschäft. Ausserdem möchte man vermehrt Aufträge ausserhalb der Swisscom ausführen.

Das seit 1993 in Neuenburg bestehende Service-Center konnte sich dank konsequentem Prozess- und Kostenmanagement als kompetenter Dienstleister im Service von Mobilfunkgeräten etablieren und die Service-Palette weiter ausbauen. Der Bereich wurde zwischen 1999 und 2000 reorganisiert und innerhalb der Swisscom in ein Profit-Center umgewandelt.

Das Neuenburger Center war die einzige Reparatur-Stelle der Swisscom für mobile Endgeräte.

Teilen