Partnerschaft

diAx und EURO<26 vor Partnerschaft

Junge diAx-Mobilfunkkundinnen und -kunden sollen profitieren
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Junge Menschen, die über das Mobilfunknetz von diAx telefonieren, profitieren bald zusätzlich von der EURO<26-Karte. Die Zusammenarbeit zwischen diAx und EURO<26 erleichtert mit über 200'000 Angeboten jungen Menschen in der Schweiz und dreissig anderen Ländern Europas den Zugang zu attraktiven Vergünstigungen bei Reisen, Kultur, Sport, Kommunikation, Bildung, Freizeit und Konsum. Alleine in der Schweiz wird die Jugendkarte von 2'500 Anbietern akzeptiert.

In der Schweiz hat EURO<26 bereits eine exklusive Partnerschaft mit den SBB (Gleis 7), VISA und Mobiliar Versicherungen (Gratiskarte für Versicherungskundinnen und -kunden).

Wie junge Kundinnen oder Kunden von der EURO<26-Karte profitieren können, kann der Pressemitteilung von diAx leider nicht konkret entnommen werden. Lediglich neue SMS-Info-Kiosk-Dienste werden bereits in Aussicht gestellt. Im November will diAx "exklusive" Angebote, die auf junge Menschen zugeschnitten sind, bekanntgeben.

Teilen