später

BlueWin-Börsengang verschoben

Grund:Anhaltend negative Entwicklung der Aktienmärkte
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Der Verwaltungsrat der Swisscom hat entschieden, den Börsengang des Internet-Providers BlueWin auf das Jahr 2001 zu verschieben. BlueWin gehört heute zu 92% der Swisscom und zu 8% der tamedia (Tages-Anzeiger).

Grund ist die derzeit anhaltend negative Entwicklung der internationalen Aktienmärkte, insbesondere auch für Internet-Unternehmen. Dies könnte den Erfolg des Börsengangs gefährden. Über den genauen Zeitpunkt des Börsenganges wird später entschieden werden.

Teilen