Störung

300'000 Natel-Kunden können nicht telefonieren

Ausfall der Software führt zu Störungen
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Seit heute nachmittag können aufgrund eines Software-Fehlers bei der sogenannten HLR rund 300'000 Natel-Kunden der Swisscom nicht telefonieren. Das HLR enthält die Kundendaten und die Zugriffsrechte der Kunden. Fällt dieses aus, weiss das Mobilfunknetz nicht mehr, ob der Benutzer berechtigt ist, mobil zu telefonieren.

Swisscom betreibt sechs solcher HLR und eines davon ist nun ausgefallen. Gemeinsam mit der Herstellerfirma Ericsson versucht Swisscom derzeit mit Volldampf, die Störung zu beheben. Leider konnte Swisscom gegenüber teltarif.ch keine Angaben machen, wie lange die 300'000 Kunden nicht telefonieren können.

Teilen