verschoben

Verschiebung der UMTS-Auktion

Sunrise und Diax fusionieren
Von Steffen Pospischil
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Der für heute geplante Start der UMTS-Auktion findet nicht statt. Die beiden Firmen Sunrise und Diax haben gestern dem Bundesamt für Telekommunikation die Entscheidung über ihre Fusion mitgeteilt. Die Firmen gehen unter Leitung der Tele Danmark zusammen.

Damit verbleiben für die vier zu vergebenden Lizenzen nur noch vier Bieter. Neben der neu entstandenen Gruppe sind Orange, Swisscom und das Team 3G im Rennen. Beim Bundesamt für Kommunikation findet derzeit eine Pressekonferenz zur UMTS-Auktion statt.

Teilen