Schnell und günstig

Doppelte Leistung zum halben Preis!

BlueWin senkt die Abopreise für ADSL um bis zu 60 Prozent
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Wie die Swisscom-Tochter Bluewin heute auf Ihrer Medienkonferenz im Rahmen der Zürcher Internet Expo bekannt gab, werden die Abonnementspreise für den schnellen Internetzugang ADSL um bis zu 60 Prozent gesenkt. Auch für bestehende Kunden werden die Preise rückwirkend zum 1. Februar gesenkt. Für Kunden, die bereits vor der Preissenkungen einen ADSL-Vertrag bei Bluewin unterschrieben haben und dabei eine hohe Installationsgebühr zahlen mußten, gewährt Bluewin im März einen Monat kostenfreies Surfen ohne Volumenbegrenzung.

So kostet das Angebot Braodway Light neu 64 Franken pro Monat. Dabei ist eine Datengeschwindigkeit von 256 kbit/s downstream und 64 kbit/s upstream garantiert sowie ein Datentransfervolumen von 1500 MB im monatlichen Grundpreis enthalten. Jedes weitere Megabyte schlägt bei Broadway Light mit 10 Rappen zu Buche. Im Tarif Broadway Basic ist für einen monatlichen Grundpreis von 94  Franken ein doppeltes Datentransfervolumen enthalten, zudem gewährt Bluewin seinen Basic-Kunden die doppelte Zugangsgeschwindigkeit mit 512 kbit/s downstream und 128 kbit/s upstream. Beide Abonnemente verlangen eine Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten und verlangen eine Aufschaltgebühr von 149 Franken.

Damit unterbietet Bluewin fast alle derzeit im Markt diskutierten DSL-Angebote. Inwieweit Bluewin das Angebot von Tiscali unterbietet, das in den letzten Tagen veröffentlicht wurde und einen geringfügig niedrigeren Monatspreis aufweist, kann derzeit noch nicht abschließend beurteilt werden. Hier sind leider noch nicht genügend Tarifdetails von Tiscali erhältlich.

Weitere Informationen zu den genauen Vertragsdetails und einen genauen Überblick über die beiden Tarifmodelle folgt im Laufe des heutigen Tages.

Teilen