WLL

Dritter WLL-Anbieter tritt in den Markt ein

Star21 Networks (Schweiz) AG will in Kürze Dienstleistungen wie Breitband-Anbindungen (FWA,xDSL), ASP-Lösungen und Access-Services anbieten
Von Ralf Beyeler
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Noch unter dem Namen Star One hat die Firma für rund CHF 25 Millionen WLL-Lizenzen erworben. Die Star21 Networks (Schweiz) AG ist eine 100%-Tochter der Star21 Networks AG in Frankfurt am Main und nach eigenen Angaben spezialisiert auf schnelle und sichere Produkte für die Datenkommunikation. Die Palette reicht von xDSL-Lösungen bis zur "Fixen kabellosen Hausversorgung (FWA=WLL).

Dem Unternehmen ist es gelungen, ein kompetentes Team mit jahrelanger Telekommunikationserfahrung in der Schweiz zusammen zu stellen. Damit soll ein zügiger technischer Aufbau eines alternativen Telefonnetzes als auch eine optimale Kundenbetreuung gewährleistet werden.

Neben Callino und Callahan Broadband Wireless bietet also Star 21 Networks (Schweiz) AG in Kürze auch WLL-Dienste an. Von den anderen Firmen, die eine WLL-Konzession erworben haben, darunter Sunrise, hört man nichts. teltarif.ch wird Sie weiterhin über die WLL-Dienste aller am Markt tätigen Anbieter informieren.

Teilen