daybyblue

Daybyday und Bluewin kooperieren

Der führende Schweizer ISP bietet jetzt Weborganizer-Dienste an
Von Marie-Anne Winter
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die daybyday Media GmbH gewinnt die Schweizer Bluewin AG als neuen Kunden. Damit verwirklicht der Hamburger IT-Anbieter von innovativen Lösungen für mobiles Zeit- und Datenmanagement einen strategisch wichtigen Schritt auf dem Weg ins europäische Ausland. "Bluewin ist der führende Internet-Service-Provider in der Schweiz und wir freuen uns, einen so renommierten Kunden gewonnen zu haben", erläutert Joachim von Ahn, Geschäftsführer der daybyday Media GmbH, die Zusammenarbeit. "Diese Kooperation bietet uns eine strategisch günstige Ausgangsposition in der Schweiz und macht uns dort einem grossen Publikum zugänglich."

daybyday hat mit Bluewin einen Lizenzvertrag abgeschlossen bei dem das Schweizer Unternehmen einen Grossteil der daybyday WebOrganizer Services in sein Angebot integriert. Damit kommen die Kunden von Bluewin zukünftig in den Genuss der verschiedenen Dienste wie Daten- und Adressablage, Erinnerungsfunktionen, Zugang per WAP-Handy, Gastfunktion für 100 Personen, Linklisten, etc. Ausserdem können Daten genau wie beim Original www.daybyday.de einfach mit Palm, Microsoft Outlook sowie Lotus Notes synchronisiert werden.

"Mit der Integration des daybyday WebOrganizers schaffen wir für unsere Kunden einen echten Mehrwert und unterstreichen die konsequente Erweiterung unserer attraktiven Servicepalette erneut", sagt Peter Keller, Project Leader bei Bluewin. "Dabei ist daybyday als bester Anbieter von innovativen Lösungen für mobiles Zeit- und Informationsmanagement der ideale Partner für uns." Bluewin agiert seit dem 1. Mai 2000 als selbständiges Unternehmen und hat inzwischen über 600 000 aktive Access-Kunden.

Teilen