Innovativ

Swisscom: SMS-Nachrichten auch via Festnetz

Ausserdem neues Tarifangebot in Vorbereitung
Von Volker Schäfer
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Ab August ist der Versand und das Empfangen von SMS-Kurznachrichten auch über das Festnetz der Swisscom möglich. Das bestätigte Swisscom-Sprecherin Ursula Brun auf Anfrage. Neu können Kurznachrichten sowohl zwischen Festnetztelefonen wie auch vom Festnetz ins Mobilnetz und umgekehrt versandt und empfangen werden, allerdings nur auf dem Netz der Swisscom. Zudem sind im Festnetz ISDN-taugliche Apparate erforderlich. Noch keine Antwort gab es auf die Frage nach den Preisen für das in Kürze verfügbare Angebot.

Im weiteren reorganisiert die Swisscom ihre Angebote: Die drei neuen Standardprodukte heissen EconomyLINE (mit einem Analoganschluss, eine Rufnummer sowie verschiedenen Zusatzdiensten für 25,25 CHF pro Monat), "MultiLINEISDN" (mit einem ISDN-Anschluss, zwei Nutzkanälen, drei Rufnummern, Analogschnittstelle sowie verschiedenen Zusatzdiensten) und "BusinessLINEISDN" (ab Herbst, mit ISDN-Anschlusstechnologie, frei wählbarer Anzahl Nutzkanäle innerhalb der gegebenen Anschlusstypen, frei wählbarer Anzahl Rufnummernblöcke und Durchwahlnummern, Preis je nach Konfiguration).

Die Standardisierung soll laut Swisscom "zu verbesserter Transparenz bei den Kunden und einer vereinfachten Bereitstellung der Leistungen" führen. In einem ersten Schritt werden die Anschlüsse der bestehenden Kunden mit "Analog-", "ISDN Light"- oder "ISDN-Basis"-Anschluss auf die neuen Produkte "EconomyLINE" und "MultiLINEISDN" überführt.

Teilen