content

Bluewin: Testangebot für Breitbanddienste

Bei Neuanmeldung keine Aufschaltgebühr
Von Marie-Anne Winter
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Nach der Einführung des ADSL-Angebotes BroadWay, welches den schnelleren Zugang ins Internet ermöglicht, setzt Bluewin erneut Massstäbe mit der Aufschaltung eines zweimonatigen Testangebots mit attraktiven Inhalten und Services in Breitbandqualität.

Mit der Lancierung eines zweimonatigen Testangebots per 1. Oktober 2001 präsentiert Bluewin erstmals eine kompakte, breite Palette an Inhalten, die für jedermann mit Breitbandanschluss zugänglich sind und providerunabhängig getestet und beurteilt werden können. Mittels Feedbackmöglichkeit erhalten Internetbenutzer so die Gelegenheit, das künftige Breitbandangebot auf von Bluewin mitzugestalten. Das Testangebot setzt sich aus folgenden Kategorien zusammen:

  • Video-Broadcasting
  • Videothek
  • Online-, Multi- und Single-Player Gaming
  • Internationaler Sport
  • News (international, national und regional)
  • Beiträge von Musik- und Filmfestivals
  • Travelling-Inhalte
  • Lifestyle-Beitraege aus dem In- und Ausland
  • Prominenten-Chats mit Breitband Liveuebertragungen
  • Nationale und internationale Radiostationen
Voraussetzung für die Teilnahme am Bluewin Breitband-Test ist ein Breitbandanschluss. Wer sich zwischen dem 3. September und dem 31. Oktober 2001 anmeldet, profitiert zusätzlich, da Bluewin in dieser Zeit sämtlichen Neuabonnenten die Aufschaltgebühr von CHF 149.- erlässt. Eine vorgängige Anmeldung zum Test ist nicht erforderlich.

Die Kosten für die Teilnahme werden anlässlich der Orbit/Comdex am 25. September 2001 bekanntgegeben, wenn das Angebot im Detail vorgestellt wird.

Teilen