Geschwindigkeitsrausch

Weiterer ADSL-Anbieter für hohe Bandbreiten

solnet bietet fünf Prozent Rabatt bei jährlicher Bezahlung
Von Karin Müller
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Die Liste der Anbieter, die schnelles ADSL mit Downloadraten von 1 oder 2 MBit/s anbieten, wird immer länger. Nach unter anderem Cybernet und Magnet.com hat nun auch solnet die neuen Tarife bekannt gegeben.

Privatkunden zahlen demnach im light-Tarif für eine Downloadgeschwindigkeit von 1 MBit/s monatlich CHF 117.-. Das Transfervolumen ist dabei auf 9 GB pro Monat beschränkt. Bei einer Downloadgeschwindigkeit von 2 MBit/s beträgt die monatliche Grundgebühr CHF 207.-. Hier sind 12 GB Transfervolumen pro Monat inklusive. Jedes zusätzliche MB Transfervolumen kostet jeweils CHF 0.05. In beiden Tarifen beträgt die einmalige Aufschaltgebühr CHF 220.-. Zudem erhält man zwei E-Mail-Adressen und 20 MB Webspace für die eigene Homepage. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 1 Jahr.

Man kann sich bereits jetzt für diese Tarife anmelden, verfügbar sind sie jedoch erst Anfang Dezember. Wer bereit ist, die Grundgebühr für ein Jahr im Voraus zu bezahlen, erhält fünf Prozent Rabatt.

Wer lieber ohne Begrenzung des Transfervorlumens surfen möchte, kann dies mit dem Angebot "home" tun. Hier liegen die Grundpreise dementsprechen höher, zum Beispiel zahlt man für die Variante mit 1 MBit/s monatlich CHF 157.- bei monatlicher Zahlweise. Bei einer Downloadgeschwindigkeit von 2 MBit/s werden CHF 293.- pro Monat verlangt. Im home-Tarif erhält man jeweils fünf E-Mail-Adressen.

Selbstverständlich werden auch die niedrigen Bandbreiten mit 256 bzw. 512 kBit/s Downloadgeschwindigkeit angeboten. Sämtliche Tarife werden Anfang nächster Woche in unsere Tarifdatenbank aufgenommen.

Teilen