GPRS pro

Sunrise: Neue GPRS-Tarife ab 1. Januar

WAP über GRPS wird teurer, neuer Tarif für Internet per GPRS
Von Marie-Anne Winter
Kommentare (4574)
AAA
Teilen

Sunrise ändert zum 1. Januar 2002 die Tarife für die Datenübertragung per GPRS. Der Abruf von WAP-Seiten wird dadurch teurer: Kostete das Kilobyte bisher 0.75 Rappen mit einem sunrise-Abonnement bzw. 1.2 Rappen mit sunrise pronto, so kostet es künftig 2 Rappen pro Kilobyte.

Die Preise für die Datenübertragung mit Laptop oder PDA ändern sich nicht, sie betragen weiterhin CHF 7.50 pro Megabyte bzw. CHF 12.- für sunrise-pronto-Kunden. Für Abo-Kundinnen und Kunden steht auch GPRS pro zur Verfügung. Dieser Dienst kostet eine monatliche Grundgebühr von CHF 10.00 und zusätzlich CHF 5.- pro Megabyte.

Teilen