Sicherheit

Swisscom will eigene Aktien zurück kaufen

Lieber "auf Nummer Sicher" als auf grosse Einkaufstour
Von Karin Müller
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Die Basler Zeitung berichtet, dass die Swisscom offensichtlich mit dem Gedanken spielt, eigene Aktien zurückzukaufen. Swisscom ist im Augenblick mehr an Sicherheit als an Risiko gelegen. Im europäischen Markt rangiert Swisscom derzeit auf dem siebten Rang, mit grossem Abstand zum Vordermann. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müsste man sich laut Alder, Geschäftsführer von Swisscom, eine der nachfolgenden Firmen einverleiben, doch dazu seien die Risiken zu gross. Stattdessen wird durch Investitionen in ausländische Nischenmärkte, wie zum Beispiel in die Swisscom-Tochter Debitel, das Wachstum von Swisscom gestärkt.

Teilen