Ausbau

Tiscali Schweiz lanciert Telefonie über Kabelnetz

Offizielle Einführung im Juni geplant
Von Marc Baumann

Ab Juni diesen Jahres bietet Tiscali den Schweizer Kabelnetzbetreibern Telefonie-Dienste im Festnetzbereich über die Kabelnetze an. So kann künftig über einen Kabelnetz-Anschluss der Zugang zu Fernsehen, Internet und Telefon-Dienstleistungen realisiert werden.

Nach zwei erfolgreichen Testversuchen in den vergangenen Monaten wird der Dienst als erstes Angebot dieser Art im Schweizer Markt eingeführt. Damit eröffnen sich nach Aussagen des Unternehmens den Kabelnetzbetreibern Möglichkeiten, ihren Kunden kostengünstige Alternativen zur konventionellen Festnetztelefonie anzubieten. Als Vertragspartner für Kabelnetzbetreiber verfügt Tiscali über die dazu notwendige Lizenz als Telefon Service-Provider des Bundesamtes für Kommunikation (Bakom).

Sofern das Netz des jeweiligen Kabelnetzbetreibers den technischen Anforderungen zur Abwicklung von Telefonie-Services entspricht, können Telefonie-Dienstleistungen für die Kunden innert wenigen Wochen freigeschaltet werden. Tiscali hat "Voice Over Cable" in Zusammenarbeit mit dem Telekommunikationsunternehmen Ericsson entwickelt. Tiscali wird als Betreiber der Telefonzentrale gleichzeitig auch die Interkonnektion in das Telefonienetz sicherstellen.