gut

Swisscom sieht zuversichtlich in die Zukunft

Adler: Chance mit innovativen Produkten
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

 
Jens Alder
 
Jens Alder, Vorstandsvorsitzender von Swisscom, sieht trotz des Platzens der dot-com-Blase positiv in die Zukunft der Tk-Industrie. Dies sagte er im Rahmen einer Pressekonferenz auf der ITU-Messe "Telecom 2003" in Genf. Da die Swisscom als ehemaliger Monopolist in der Schweiz jedoch keine Wachstumsmöglichkeiten durch die Akquise neuer Kunden hat, sieht Swisscom ihre Chance in innovativen Produkten.

Im Vergleich zum allgemeinen Markt sieht sich die Swisscom gut aufgestellt. Wer bei Swisscoms Börsengang Swisscom-Aktien gekauft hatte, hat bis heute eine Wertsteigerung um 19 Prozent sowie Ausschüttungen in Höhe von 25 Prozent des eingesetzten Kapitals erhalten. Mit anderen Tk-Aktien hätte man hingegen Verluste hinnehmen müssen.

Eine Randnotiz: Die im Pressekonferenzraum installierten Festmikrophone Mikrophone funktionierten leider nur schlecht, so dass Herr Alder nur schwer verständlich war. Als Herr Alder ein Funkmikrofon gereicht bekam, das endlich eine gute Sprachqualität brachte, antwortete er schlagfertig: "You see, it's wireless!" (Sie sehen, es ist kabellos!)

Teilen