Endgeräte

Vodafone live!-Handys bei Swisscom Mobile ab 1 Franken

Wer sich für ein budget-Vertrag entscheidet, muss zuzahlen
Von Hayo Lücke
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Bereits gestern haben wir über die Lancierung von Vodafone live! bei Swisscom Mobile berichtet, heute nun hat die Mobilfunktochter der Swisscom die Preise für die drei im Angebot befindlichen Multimedia-Mobiltelefone bekannt gegeben.

Sharp GX20

Das teuerste der drei Geräte ist das GX20 aus dem Hause Sharp. Besonders auffällig sind bei diesem Endgerät die beiden auf der Innen- und Aussenseite angebrachten Farbdisplays, die mehr als 65 000 Farben darstellen können. Die im Handy eingebaute Digitalkamera zeichnet Fotos mit einer Auflösung von 310'000 Pixeln auf, ein Blitzlicht lässt auch bei Dämmerung oder weniger optimalen Lichtverhältnissen Schnappschüsse zu. Das Telefon ist 95 mal 25,1 mal 49 Millimeter gross und wiegt 102 Gramm. Es unterstützt die GSM-Frequenzbereiche um 900, 1800 und 1900 MHz und verfügt auch über eine Anschlussmöglichkeit für eine externe Antenne, was vor allem in ländlichen Regionen nützlich sein kann. Das GX20 ist java- und GPRS-fähig und verfügt über eine Infrarot-Schnittestelle sowie über eine Speicherkapazität von 2 Megabyte.

Ohne Abonnement ist das GX20 für 898 Franken erhältlich, mit einem Swisscom-Mobile budget-Abo kostet es 238 Franken, entscheidet man sich für ein swiss-, international- oder business-Abo, ist das Gerät für 148 Franken erhältlich. Hinzu kommt eine Aufschaltgebühr von 40 Euro.

SonyEricsson Z600

Das Triband-Gerät Z600 von SonyEricsson ist ebenfalls java- und GPRS-fähig, ein zweites Farbdisplay auf der Aussenseite sucht man hier allerdings vergebens. Das LCD-Display auf der Innenseite kann hingegen ebenfalls mehr als 65'000 Farben darstellen. Auf ihm lassen sich mit der integrierten Kamera aufgenommene Bilder direkt betrachten und auf Wunsch an Freunde und bekannte weiterversenden. Das Gerät ist 90 mal 48 mal 27 Millimeter gross und 106 Gramm schwer.

Für das Z600 sind ohne Abonnement 548 Franken zu zahlen, mit einem budget-Abonnement sind 88 Franken zu zahlen, über eines der weiteren Abos mit 24 Monaten Laufzeit kostet das Gerät nur 1 Franken. Auch hier fällt eine Aufschaltgebühr von 40 Franken an.

Motorola V525

Wer sich für ein Quadband-Mobiltelefon entscheiden möchte, für den steht das V525 von Motorola zur Verfügung. Das Klapphandy wird mit den Massen von 89,2 mal 49,2 mal 25,4 Millimetern bei einem Gewicht von 114 Gramm ausgeliefert. Integriert wurde eine Freisprecheinrichtung sowie eine Digitalkamera, die Fotos in VGA-Qualität aufnehmen kann. Selbst geschossene Fotos können per MMS an Freunde weiterverschickt oder auf dem 176 mal 220 Pixel grossen TFT-Innendisplay betrachtet werden, das bis zu 65 536 Farben darstellen kann. In zugeklapptem Zustand werden eingehende Anrufe, SMS oder MMS auf dem 96 mal 32 Pixel grossen Aussendisplay signalisiert. Kann man dem Anrufer spontan kein Gesicht zuordnen, kann möglicherweise ein Blick auf das Innendisplay helfen. Im bis zu 1'000 Einträge fassenden Adressbuch können zu den Rufnummern auch Fotos des Teilnehmers abgespeichert werden.

Wer sich das Gerät ohne Abonnement zulegen möchte, erhält es in den Shops der Swisscom für 498 Franken. Mit einem budget-Abonnement kostet es 88 Franken, mit einem der anderen Swisscom-Abos 1 Franken. Die 40 Franken für die Aufschaltung sind auch hier zu zahlen.

Teilen