Neuer Service

Prepaid-Karten am Postomaten aufladen

680 Postomaten wurden mit Aufladefunktion ausgerüstet
Von Thomas Wischniewski
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Kunden der Telekommunikationsanbieter sunrise, Orange und Swisscom Mobile haben seit heute die Möglichkeit, ihr Prepaid-Guthaben mit der Postcard am Postomat aufzuladen. Dazu wurden alle rund 680 Postomaten in der Schweiz und in Liechtenstein mit einer Aufladefunktion für die Prepaid-Karten der genanten Anbieter ausgerüstet.

Der Aufladevorgang soll sich denkbar einfach gestalten. Der Kunde gibt die Mobilnummer des Handys ein und wählt den Betrag, der auf das gewünschte Prepaid-Konto aufgeladen werden soll. Der Betrag muss nicht zwingend der eigenen Mobiltelefonnummer gutgeschrieben werden - Prepaid-Guthaben können auch verschenkt werden, wenn die Mobiltelefonnummer des Beschenkten bekannt ist. Der gewählte Betrag wird direkt dem Konto des Kunden belastet.

Laut Angaben der PostFinance müssen mindestens 20 Franken aufgeladen werden. Der maximale Betrag zum Aufladen der Karten liegt bei 300 Franken, Orange-Kunden können sogar bis zu 400 Franken überweisen. Der Service ist gebührenfrei, eine Registrierung ist nicht notwendig.

Die Prepaid-Karten können überall dort aufgeladen werden, wo das Recharge-Logo und das Logo des jeweiligen Telekommunikationsanbieters vorhanden sind.

Teilen