VoIP

SolNet startet eigenes VoIP-Angebot

9.90 Franken mit 400 Inklusivminuten monatlich
Von Julia Scholz

Der Internetserviceprovider SolNet hat nun ein eigenes VoIP-Angebot gestartet. Bislang bot das Unternehmen seinen Kunden nur den Voice-Zugang via Pre-Selection an. Der neue VoIP-Tarif Digital Voice kann unabhängig vom DSL-Provider gebucht werden. Für 9.90 Franken im Monat erhalten die Kunden 400 Gesprächsminuten ins Schweizer Festnetz mit ihrem VoIP-Account. Voraussetzung ist ein breitbandiger Internetzugang mit mindestens 100 kBit/s. Mit dem VoIP-Zugang kann der Kunde alle Komfortmerkmale eines herkömmlichen ISDN-Anschlusses nutzen. Die Aufschaltung erfolgt kostenlos.

Ist das monatliche Gesprächsguthaben ins Schweizer Festnetz verbraucht, wird jede weitere Minute mit 2.9 Rappen berechnet. In das Mobilfunknetz von Swisscom Mobile fallen im Normaltarif montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr 32 Rappen pro Minute an, zum Niedertarif 29 Rappen. In die anderen Schweizer Mobilfunknetze telefoniert der Digital Voice-Kunde für 49 Rappen die Minute. Verbindungen in ausländische Festnetze gibt es ab 6 Rappen pro Minute. In ausländische Mobilfunknetze beträgt der Minutenpreis je nach Anrufziel 0.07 bis 2.39 Franken. Innerhalb von Europa kostet die Gesprächsminute aufs Handy meist weniger als 50 Rappen. Für alle kostenpflichtigen Telefonate fällt auch bei SolNet ein einmaliges Verbindungsentgelt in Höhe des halben Minutenpreises an. Bei Gesprächen in das Schweizer Festnetz werden grundsätzlich 3.5 Rappen pro Verbindung berechnet, in die Schweizer Mobilfunknetze 7.9 Rappen.

Vorteil des VoIP-Anschlusses von SolNet ist die Abrechnung im Sekundentakt. Leider muss sich der VoIP-Kunde für eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten binden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Danach verlängert sich der Vertrag automatische um weitere 12 Monate. Bei sipcall, peoplefone oder guest-voip.ch erhalten Kunden einen VoIP-Account mit ähnlichen Gesprächspreisen ohne Grundgebühr und Mindestlaufzeit. Für Kunden, die kein monatliches Inklusiv-Volumen von 400 Gesprächsminuten ins Festnetz benötigen, ist ein VoIP-Account ohne Grundgebühr und Mindestumsatz die günstigere Wahl.