Preisrunde

Auch orangeclick.ch senkt den Prepaid-Minutenpreis

Das Migros-Angebot ist aber noch günstiger
Von Björn Brodersen
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Kein Tag ohne neue Prepaid-Mobilfunkpreise: Jetzt will auch der Orange-Ableger orangeclick.ch den Minutenpreis für Telefonate in alle Schweizer Netze senken. Ab kommenden Samstag sollen diese Gespräche nur noch 39 statt 49 Rappen pro Minute kosten. Migros hatte heute bereits für sein Angebot M-Budget Mobile den Minutenpreis für solche Verbindungen auf 37 Rappen gesenkt. Der Versand einer SMS-Nachricht kostet bei orangeclick.ch 25 Rappen.

Bis zum 15. Januar 2006 ist noch das orangeclick.ch-Startpaket mit SIM-Karte und einem Gesprächsguthaben von 20 Franken für nur 5 Franken erhältlich. Das Prepaid-Angebot bietet auch die Vorteile eines Mobilfunkabonnements wie etwa subventionierte Handys, Rufnummernportierung und zudem die Guthabenaufladung per Kreditkarte oder per Postkonto. Zudem gibt es Optionen für günstigeren SMS- und MMS-Versand sowie für günstigere Auslandsgespräche. Mehr Informationen zu den neuen Prepaid-Preisen auf dem Schweizer Mobilfunkmarkt hält unsere Infoseite für Sie bereit.

Teilen