erweitert

sipcall: Sammelkonto für mehrere VoIP-Rufnummern

"sipcall pro" kostet 9.90 Franken pro Monat
Von Björn Brodersen

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipcall erweitert die Funktionen für seinen VoIP-Anschluss. In einem neuen, "sipcall pro" genannten Sammelkonto kann künftig eine beliebige Anzahl an SIP-Konten zentral verwaltet werden. Damit entfällt das Aufladen einzelner SIP-Konten und der Kunde hat immer eine aktuelle Übersicht des Kontostandes und aller geführten Gespräche. Zusammengefasst werden können allerdings nur Rufnummern von sipcall, nicht die von anderen VoIP-Providern.

Die Kosten für ein sipcall pro-Konto betragen einmalig 50 Franken und monatlich 9.90 Franken. Pro Rufnummer fallen monatliche Kosten von 75 Rappen bis 1.50 Franken an. Der Kunde kann das sipcall pro-Konto jederzeit um zusätzliche Rufnummern erweitern. Bestehende Kunden können laut VoIP-Provider ihre bisherigen free-, classic- und home-Rufnummern in ihr neues sipcall pro-Konto übertragen. Vorhandene Guthaben auf den einzelnen Konten werden dabei auf dem neuen Sammelkonto gutgeschrieben.