Preisaktion

cablecom halbiert die Grundpreise

Festnetz-Aktion "Für immer gratis telefonieren" läuft aber aus
Von Björn Brodersen
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Der Kabelnetz-Betreiber cablecom startet zum 1. September eine neue Preisaktion für seine Bündelangebote: Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden, die ein zusätzliches Produkt buchen, können ein Jahr lang zum halben monatlichen Grundpreis im Internet surfen und sechs Monate lang zum halben Preis digital fernsehen. Wer neu mit dem VoIP-Anschluss digital phone telefoniert, profitiert zusätzlich noch ein halbes Jahr lang von Gratisanrufen ins Schweizer Festnetz. Die halbierten Preise gelten beim Bezug ab zwei Produkten.

cablecom bietet Kabelinternet-Anschlüsse mit Übertragungsraten von 500 kBit/s bis 10 MBit/s im Downstream samt Surf-Flatrate für monatliche Grundpreise zwischen 30 Franken und 65 Franken an. Kabelinternet-Nutzer zahlen für den VoIP-Anschluss digital phone 20 Franken im Monat. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils zwölf Monate.

Die Preissenkungs-Aktion beginnt am 1.
September und gilt einmalig für Bestellungen vor dem 1. Januar 2008 und jeweils für die Dauer eines Jahres. Die bisherigen Aktionen werden nicht mehr angeboten. Damit wird ab Samstag auch nicht mehr die Aktion "Für immer gratis telefonieren" laufen. cablecom bietet aber für 5 Franken monatlichen Aufpreis eine Pauschaloption für Telefonate in das Schweizer Festnetz. Alle anderen Kunden zahlen 3 Rappen pro Minute für Verbindungen ins nationale Festnetz.

Teilen