Preissenkung

Swisscom senkt Preise für DSL-Anschlüsse

VDSL-Nutzer erhalten diese Tage auch mehr Bandbreite
Von Björn Brodersen
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Neben der angekündigten Bandbreiten-Erhöhung ihrer VDSL-Anschlüsse auf 20 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream will die Swisscom auch die monatlichen Grundpreise für die schnelleren Anschlussklassen senken. Kunden mit einem 5000er-Anschluss zahlen ab Mitte des Monats nur noch 59 statt 69 Franken im Monat, Nutzer eines 20000er-Anschlusses nur noch 69 statt 89 Franken. Die Preise für die ADSL-Anschlussprofile 300 und 3500 bleiben unverändert.

Die Umstellung erfolgt bis zum 16. November automatisch, Kunden mit einem bestehenden DSL-Anschluss müssen nichts unternehmen. Der neue 20-MBit/s-Anschluss ist nach Angaben der Swisscom in mehr als 75 Prozent der Schweizer Haushalte verfügbar, rund die Hälfte soll die volle Bandbreite nutzen können. Auf dem Bluewin-Portal können sich Kunden über die Verfügbarkeit informieren.

Teilen