Komplettangebot

Sunrise startet mit eigenen Festnetz- und Internetangeboten

3,5-MBit/s-Flatrate und Nebenzeit-Telefonpauschale für 79 Franken
Von Thorsten Neuhetzki
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Sunrise startet am kommenden Montag seine neuen click&call-Tarife. Diese Tarife sehen vor, dass der Kunde sowohl einen Telefonanschluss als auch einen DSL-Anschluss von Sunrise erhält und keine Geschäftsbeziehung mehr zur Swisscom hat. Die separate Rechnung der Swisscom entfällt damit.

Der neue Grundtarife click&call 3500 kostet 79 Franken im Monat bei einer Zugangsgeschwindigkeit von bis 3,5 MBit/s. Wer schon ein Sunrise-Mobilfunk-Abo besitzt, bezahlt 69 Franken im Monat. Mit 5 MBit/s kostet dasselbe Angebot 89 bzw. 79 Franken. Das Einsteiger-Abo Sunrise click&call 300 gibt es für monatlich 39 beziehungsweise 29 Franken. Hier ist allerdings keine Flatrate zum Surfen inkludiert. Gerade einmal 20 Megabyte kann der Kunde nutzen, bevor weitere Kosten von 19 Rappen pro Megabyte enstehen. Der Festnetzanschluss ohne Internet, Sunrise call, kostet eine monatliche Gebühr von 29 Franken. Bei allen Preisen ist die Gebühr für den Festnetzanschluss schon inbegriffen.

Kundinnen und Kunden aller neuen Sunrise-Angebote telefonieren am Abend und am Wochenende im Inland gratis, sofern sie nicht mehr als 1000 Minuten im Monat telefonieren. Der Minutentarif zur Hauptzeit (montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr) beträgt 6 Rappen ins Festnetz 35 Rappen in alle Mobilfunknetze.

Teilen