Billing

Tele2: Teure Direkt-Anrufe per Handy auf die Mailbox

Anrufe zur Gasse 086 werden im Prepaid-Tarif falsch berechnet
Von Rainhold Birgmann
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Beim Telekommunikationsanbieter Tele2 gibt es derzeit Probleme mit der Abrechnung von Anrufen zur Nummerngasse 086. Hinter dieser Gasse werden alle Schweizer Mailboxen der Mobilfunknetze zusammengefasst. Im Prepaid-Tarif Smart Deal kosten normalerweise alle Gespräche zu Schweizer Handy-Netzen und zum Festnetz 19 Rappen pro Minute plus einen Aufschlag pro Gespräch. Rufen die Mobilfunkkunden jedoch Mailboxen jedoch direkt an, beispielsweise umzu vermeiden, dass das Handy des Gesprächspartners klingelt, werden diese Telefonate nicht zu 19 Rappen pro Minute abgerechnet, sondern zu erheblich höheren Konditionen. Bei Tests von teltarif.ch wurden Kosten von über 50 Rappen pro Minute ermittelt.

Laut Pressestelle von Tele2 handelt es sich hierbei um ein Billingproblem, welches noch diese Woche behoben werden soll. Betroffene Kunden sollen von Tele2 informiert werden und die zuviel berechneten Gebühren wieder zurückerhalten. Unklar ist, wie lange dieses Billingproblem schon besteht.

Teilen