schneller

Auch Orange bessert ADSL-Angebot nach

Ab sofort gibt es nur noch ein ADSL-5000-Anschlusspaket
Von Björn Brodersen
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Neben Sunrise erhöht auch Wettbewerber Orange die Bandbreite seines DSL-Anschlussangebots. Ab sofort bietet das Unternehmen mit Sitz in Lausanne nur noch die Geschwindigkeitsklasse ADSL 5000 für einen monatlichen Grundpreis in Höhe von 49 Franken an. Kunden mit einem Mobilfunk-Abonnement von Orange erhalten 10 Franken Rabatt auf den monatlichen Grundpreis. Wer bislang noch einen ADSL-3500-kBit/s-Anschluss genutzt hat, wird auf das neue Angebot migriert und zahlt weiterhin den gewohnten Monatsgrundpreis.

Neben einem Flatrate-Zugang ins Internet ist in dem Anschlusspaket das Preselection-Angebot Fixtalk enthalten. Inklusive sind auch 60 Telefonminuten pro Monat für Gespräche in das schweizerische Festnetz und in die Schweizer Mobilfunknetze. Hinzu kommen noch 25.25 Franken pro Monat für den Festnetz-Anschluss der Swisscom. Orange stattet den Neukunden auch mit einem DSL-Modem aus, ein WLAN-Router kostet zusätzliche 5 Franken im Monat.

Teilen