Kommunikation

Orange bietet Microsoft Live Messenger für Handys

Messenger kann bis 1. November kostenfrei getestet werden
Von Ralf Trautmann
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Orange bietet seinen Kunden jetzt in Kooperation mit Microsoft den Instant Messenger "Live Messenger" für Mobiltelefone. Das Produkt nennt sich hier "Orange Messenger by Windows Live" und kann aktuell mit fünf verschiedenen Mobiltelefonen genutzt werden: dem Nokia 6300, den Sony-Ericsson-Modellen W580i und W810i sowie den LG-Geräten KF310 und KS360. Orange plant allerdings, bis Ende des Jahres rund 40 Handy-Modelle zu unterstützten, im kommenden Jahr soll die Zahl auf rund 100 Handy-Modelle anwachsen. Bis 1. November kann der Messenger kostenfrei genutzt werden, anschliessend fallen 2 Franken pro Tag oder im Abo 8 Franken pro Monat an. Weitere Kosten entstehen nicht.

Wer neu eines der fünf Geräte ersteht, findet die Software bereits vorinstalliert. Abseits dessen kann der Messenger auch direkt über das Orange-Portal oder über einen per SMS bestellten WAP-Link heruntergeladen werden.

Laut Orange nutzen zwei Millionen Schweizer den Windows Messenger. Aktuell ist die Kommunikation mit Nutzern anderer Messenger wie zum Beispiel ICQ nicht möglich, diese Funktionalität will Microsoft allerdings in einer neuen Messenger-Version offenbar ergänzen.

Teilen