Sparbüchse

Bis zu 150 Franken Bonus für Prepaid-Kunden bei Sunrise

Aufladungen von mehr als 30 Franken werden belohnt
Von Steffen Herget
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Bei Anbieter Sunrise gibt es ein neues Bonus-Programm für Prepaid-Kunden. Für Neukunden, die einen Prepaid-Vertrag in der SIM-only-Variante - also ohne dazugehöriges Handy - wählen, bekommen ab einer Aufladung von 30 Franken jeweils einen Bonus. Dieser Bonus im Vertrag "Sunrise prepaid smart SIM" ist gestaffelt nach der Höhe der Aufladung: bei einer Einzahlung von 10 oder 20 Franken gibt es noch keinen Bonus, bei 30 Franken werden 5 Franken gutgeschrieben, bei 50 Franken legt Sunrise 10 Franken drauf, bei einer Aufladung von 100 Franken bekommt der Kunde 30 Franken zusätzlich. Wird der Maximalbetrag von 300 Franken aufgeladen, spendiert der Anbieter ein Extra-Guthaben von 150 Franken. Sunrise will die Angebote ohne dazugehöriges Handy mit diesem Angebot weiter stärken. Das Angebot gilt für 24 Monate nach Erwerb der SIM-Karte.

Weiter vermeldet Sunrise eine gute Akzeptanz des Flatrate-Tarifs go dayflat. Zwei Monate nach der Einführung haben laut Anbieter schon 70 000 Kunden den Tarif gebucht.

Teilen