Gerücht

PCtipp: Apple iPhone HD auch bei sunrise erhältlich

Pressestelle bestätigt Verhandlungen über iPhone-Vermarktung
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Das Apple iPhone der vierten Generation wird neben Swisscom und Orange auch von Sunrise verkauft. Das berichtet das Onlinemagazin PCtipp unter Berufung auf eine "sichere Quelle". Damit sollen Sunrise-Kunden trotz der zunächst gescheiterten Fusion mit Orange schon bald die Möglichkeit haben, das iPhone zusammen mit einem Vertrag ihres Mobilfunk-Anbieters zu erwerben.

Wie PCtipp weiter berichtet, bestätigte Sunrise auf Anfrage bereits Verhandlungen mit Apple, die das Ziel haben, dem Netzbetreiber die Vermarktung des begehrten Multimedia-Smartphones zu ermöglichen. Eine Übereinkunft mit Apple bestätigte Sunrise dagegen nicht. Zu laufenden Gesprächen mit potenziellen Partnern gebe man generell keine Auskunft.

Vorstellung des neuen iPhone-Modells in einer Woche

Auch Apple wollte sich dem Bericht zufolge nicht zu einer möglichen iPhone-Vermarktung durch den dritten grossen Mobilfunk-Anbieter der Schweiz äussern. Mit der Vorstellung des iPhone 4G oder iPhone HD wird heute in einer Woche gerechnet. Wenige Wochen später könnte das neue iPhone-Modell im schweizerischen Handel erhältlich sein.

Auch in anderen Ländern wollen weitere Mobilfunk-Netzbetreiber das Apple iPhone verkaufen. So verhandelt in Österreich der Marktführer unter den Handy-Netzbetreibern, mobilkom austria, mit Apple. Bislang verkaufen in Österreich T-Mobile und Orange das Apple-Handy, das insgesamt derzeit in rund 80 Ländern weltweit zu bekommen ist.

Teilen